Massivholz Esstisch aus recyceltem Teakholz

0

Massivholz-Esstisch aus recyceltem Teakholz mit mittiger Glasplatte und einem Edelstahlgestell

Ein frisch eingetroffenes, neues Modell unserer beliebten „Old Elements“-Serie.
Dieser massive und kompakte Esstisch bildet die Krönung Ihrer Esszimmereinrichtung. Tische der Serie „Old Elements“ bestehen aus recycelten Teakholzbohlen in einem satten Dunkelbraun außen sowie einer kunstvoll geschwungenen Glasplatte innen. Damit vereint dieser Massivholz-Esstisch rustikales Landhausflair und moderne Materialien wie kaum ein anderes Möbelstück. Mit diesem Tisch setzen Sie einen tollen Akzent in Ihrem Esszimmer und hinterlassen garantiert bleibenden Eindruck bei Ihren Gästen.

Ein Massivholz-Esstisch aus mühevoller Handarbeit

Alle Komponenten des Esstisches – Holzplatten, Mittelglas und Gestell – werden in reiner Handarbeit zusammengefügt, wodurch sie bestmöglich aufeinander abgestimmt werden können. In die außen liegenden Holzplatten wird dabei je eine Kante mit der Kontur eines Baumstamms eingearbeitet. Für den entstehenden Zwischenraum fertigen wir dann eine Glasplatte an, die in ihrer Form ideal auf den rustikalen Tisch zugeschnitten ist. Das Ergebnis ist eine Glaseinlage, die in ihrer einem Fluss anmutenden Optik das Teakholz wie eine Landschaft durchschneidet. Diese Kombination runden wir schließlich mit einem handgeschweißten und -gebürsteten Edelstahlgestell ab. So harmoniert der Massivholz-Esstisch hervorragend auch mit anderen modernen Möbeln.

Massivholz-Esstisch aus recyceltem Teakholz Massivholz-Esstisch aus recyceltem Teakholz Massivholz-Esstisch aus recyceltem Teakholz

Einzigartige und nachhaltige Massivholz-Esstische vom Tischonkel

Unsere Tische fertigen wir grundsätzlich nur aus dem Holz nicht bedrohter Fruchtbäume oder aus recyceltem Holz. Das Holz für die „Old Elements“-Serie stammt beispielsweise von alten abgebrochenen Häusern, Strommasten und Brücken der Inseln Java und Bali. Zumal es von Natur aus schon sehr widerstandsfähig ist, bekommt das Teakholz lediglich eine Behandlung mit einem natürlichen Wachs und ist damit für seinen Einsatz in Ihrem Haus gewappnet.
Statt auf Massenproduktion setzen wir dabei auf Einzigartigkeit und arbeiten ausschließlich mit kleinen Familienbetrieben zusammen. Weil diese bei der Herstellung auf die naturgegebenen Formen des Holzes eingehen, ist jeder unserer Tische ein Einzelstück und so kein zweites Mal auf der Welt zu finden.

Interesse an Esstischen oder Couchtischen vom Tischonkel? Bitte sprechen Sie uns an! Unsere Mitarbeiter werden Ihnen gerne beratend zur Seite stehen.
Besuchen Sie auch gerne unsere Ausstellung in Bad Zwischenahn! Dort präsentieren wir Ihnen auf 700 qm knapp 300 Tische aus Baumscheiben, Baumwurzeln und aus recyceltem Holz.





Weitere Artikel von "GERKEN naturstein & wohndesign"

Share.